Baumgartner Bücher AG

Stefan

Baumgartner

Aufgaben:
Geschäftsführung, Marketing, Aussendienst, Schnittstelle AVA
Hobby:
Geselligkeit, Moped, Musik, Lesen, Bilderbücher sammeln
Besonderes:
Workaholic, optimistischer Pessimist
Lebensmotto:
Geniesse den Augenblick

Sandra

Baumgartner

Aufgaben:
Geschäftsleitung, Einkauf, Buchhaltung, Personal, Show-Room
Hobby:
Familie, Reisen, Lesen
Besonderes:
Gute Seele der Firma, Ruhepol
Lebensmotto:
Flower-Power

Debbie

Baumgartner

Aufgaben:
Mitglied der GL, Verkauf Innen- und Aussendienst, Sachbearbeitung, Marketing
Hobby:
Campen, Tiere, Party
Besonderes:
Immer einen Spruch auf Lager
Lebensmotto:
Du musst nicht perfekt sein, solange du dir treu bleibst

Ferrari

Aufgaben:
Therapiehund
Hobby:
Fressen, Schlafen
Besonderes:
Klaut gerne Show-Room Muster
Lebensmotto:
Ein bisschen Spass muss sein

Rahel

Rohr

Aufgaben:
Innendienst, Sachbearbeitung, Marketing
Hobby:
Theater und Fasnacht
Besonderes:
Findet für alles eine Lösung
Lebensmotto:
Kuchen macht nicht dick, er zieht nur die Falten glatt
Previous
Next

Geschichte

1986

Das Ehepaar Silvia und Sepp Baumgartner wagen den Schritt in die Selbstständigkeit und gründen die Baumgartner Bücher Verlagsauslieferung.


In Dietikon (ZH) findet man im Industriegebiet Silbern geeignete Räumlichkeiten.

Der ganze Betrieb wird zum Start auf digitale Datenverbarbeitung eingerichtet und umgestellt.

1987

Am 3. Januar ist es soweit und man startet mit zusätzlichen 3 Mitarbeiter:innen in Büro und Logistik.

Viele, damals noch Kleinstverlage, wurden übernommen, neu aquiriert, gepflegt und aufgebaut. Dazu wurde als zusätzliche Dienstleistung der Privatversand für Verlage
aufgebaut.

1988

1 Jahr später ist die Lagerfläche zu klein und wird verdoppelt.

1989

Aus Platzgründen werden weitere Stockwerke dazu gemietet und es wird ein Show-Room einrichtet.

1993

Am 03. Januar 1993 tritt Stefan Baumgartner in die Firma ein und übernimmt den Ausbau des Kundennetzes und den Verkauf von neuen Produkt-Linien. 

1998

Die Baumgartner Bücher wird von einer Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.


Die gesamte Buchhaltung und Fakturierung wird neu über die EDV abgewickelt.

2000

Als wichtiger Schritt in die Zukunft wird die Baumgartner Bücher AG gleichberechtigter Partner und Mitinhaber der AVA Verlagsauslieferung AG und zieht mit Büro, Show-Room und Lager nach Affoltern am Albis. Zusammen den Partnerfirmen Scheidegger Bücher AG, der Genossenschaft Buch 2000 und der b+i  Buch und Information AG schliesst man eine strategische Allianz und wird zu einer der grössten Verlagsauslieferungen der Schweiz.

2001

Auf rund 6'000 m2 werden 335 Verlage mit über 50'000 Artikeln (gesamt 2.3 Mio. Artikel) im Handlager und auf 3'000 Paletten gelagert. Die gebündelte und regalfertige Auslieferung, sowie die Anbindung an das Service
Center Buch, wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Firma aus.

2005

Auf den 1. Januar übernimmt Stefan Baumgartner die Firma zu 100% und
die beiden Gründer Silvia und Sepp Baumgartner treten in den
wohlverdienten Ruhestand.

2007

Die Firma feiert ihr 20-jähriges Bestehen.

Mit einer Volksabstimmung wird die Buchpreisbindung in der Schweiz aufgehoben.

2011

Aufgrund der veränderten Marktsituation und einer neuen Ausrichtung entschliesst man sich, das Angebot von über 30 Verlagen stark zu schmälern und sich auf wenige, potentielle Verlage zu konzentrieren.

Die Konzentration auf die Themen-Schwerpunkte Kinder, Kochen, Garten, Kreativ, Papeterie, Lifestyle, Reisen im Buch sowie Geschenkartikeln bewährt sich und die Bereiche werden weiter ausgebaut

2013

Die Baumgartner Bücher AG arbeitet hoch effizient, mit einem kleinen
Team, als selbstständiges Unternehmen und liefert seine Produkte an den gesamten Schweizer Detailhandel.

2015

Mit Deborah Baumgartner tritt die dritte Generation ihre Arbeit im Familienunternehmen an. Sie übernimmt einen Posten in der Sachbearbeitung und wird sich zukünftig hauptsächlich auf den Verkauf im Innen- und Aussendienst konzentrieren.

Am 15. Januar 2015 war einer der denkwürdigsten Tage für die Schweizer Wirtschaft seit der Finanzkrise: Die Schweizerische Nationalbank (SNB) löst völlig unerwartet den Euro-Mindestkurs zum Franken auf.

2017

Das Unternehmen feiert sein 30-jähriges Bestehen.

Mario Baumgartner entschliesst sich ebenfalls in die Firma einzutreten und unterstützt die bestehenden Team in der Sachbearbeitung und Logistik.

2022

Dank dem professionellen Verhalten und Zusammenhalt innerhalb der Branchen, hat die Firma die Pandemie gut überstanden und man sieht zuversichtlich in die Zukunft. 

Am 11.03.2020 rief die WHO die die Corona Pandemie aus. Aufgrund dessen rief der Bundesrat schweizweit den Notstand aus und verhängte einen Lockdown (März – April 2020 + April. – Juni 2021). Schulen und Läden wurden geschlossen. Es durften nur noch Läden mit "System relevanten Artikeln" geöffnet haben und dies mit massiven Auflagen. 

Galerie